Weida Spezialitäten werden gleich nach der Schlachtung in Neuseeland vacuum-versiegelt und sofort frisch gefrostet.

Auftau-Hinweis:
Damit das volle Aroma und die ganze Zartheit erhalten bleiben, lassen Sie das Fleisch bitte in der Folie langsam (am besten 24 Stunden) im Kühlschrank auftauen. Vor dem Zubereiten aus der Folie nehmen und mit Küchenkrepp trockentupfen.

Der zarte Geschmack:
Weida Lammfleisch aus Neuseeland ist besonders zart und bekömmlich.
Vom ernährungswissentschaftlichem Standpunkt aus ist es ein sehr wertvolles Nahrungsmittel, da es zudem frei von schädlichen Rückständen ist. Feinschmecker schätzen vor allem seinen milden Geschmack.

Unser Link-Tipp:

Link-Tipp: www.kochwelt.de